Buchholz zur Achterbahnfahrt des Tourismus in 2020 und zum bangen Blick auf Ostern

Das Zeitfenster für unsere Beherbergungsbetriebe, sich bei stabilen Corona-Infektionszahlen auf eine Öffnung an Ostern vorzubereiten, wird zwar langsam enger, aber Tourismusminister Bernd Buchholz bleibt dabei: Noch ist vieles drin.

Die entscheidende Weiche dürfte am 22. März bei der nächsten Konferenz aller Ministerpräsidentinnen und Ministerpräsidenten mit der Kanzlerin gestellt werden. Nach dem Ausfall des Ostergeschäfts 2020 wäre eine vorsichtige Öffnung in diesem Jahr für die Branche ein wichtiger warmer Regen. Unsere Meldung der Woche – Video starten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s