Brunsbüttel Ports weiter auf Investitionskurs

 

Staatssekretär Frank Nägele (m) mit Hafen-Chef Frank Schnabel (links) und hafen-Eigner Schramm bei der Einweihung der neuen Kaigleise
Brunsbüttel Ports hat insgesamt 15 Millionen Euro investiert, um den mittleren Universalliegeplatz im Elbehafen noch leistungsfähiger zu machen. Rund 1,35 Millionen Euro der Summe fördert das Land Schleswig-Holstein aus dem Zukunftsprogramm Wirtschaft. Jetzt ist die Maßnahme abgeschlossen. Im Zuge des Ausbaus sind Spundwand und Kranbahnschienen erneuert sowie 800 Meter zusätzliche Bahngleise verlegt worden. Dadurch ist ab sofort der direkte Umschlag vom Schiff auf den Zug möglich. 

Darüber berichtet morgen unter anderem ausführlich die Dithmarscher Landeszeitung (DLZ) des Verlags Boyens Medien.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s