Internationale Luftfahrtausstellung in Berlin: Auch eine Leistungsschau des SH-Wirtschaft

Meyer zieht Fazit der ILA: Neben Schiffbau ein enorm wichtiger Wirtschaftszweig für SH

ILA
Meyer (mitte) mit seinem niedersächsischen Amtskollegen Olaf Lies und Firmenvertretern unter einem Triebwerk des Airbus A 380

Noch bis einschließlich heute hat die Internationale Luft- und Raumfahrtausstellung (ILA) für Privatbesucher geöffnet. Höhepunkte sind die Flugschauen, Kunstflüge in Sportmaschinen und Flüge historischer Messerschmitt-Flugzeuge. Insgesamt sind auf der diesjährigen ILA rund 200 Flugzeuge, Hubschrauber und Drohnen zu sehen. In den Hallen und auf dem Freigelände in Schönefeld bei Berlin präsentieren sich 1.000 Aussteller.

Allein gestern strömten über 30.000 Besucher nach Schönefeld. Wirtschaftsminister Reinhard Meyer hatte am Tag zuvor einige der rund 15 Aussteller aus Schleswig-Holstein besucht. Alle Zulieferer zusammen repräsentieren rund 2000 Arbeitsplätze im Land.

Meyer_TouriMeyer sagte nach seinem Rundgang

(Audiopfeil klicken)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s