Arbeitsmarkt im „echten Norden“ trotz Januar-Delle weiter äußerst robust

Trotz saisontypischer Delle: Meyer freut sich über niedrigste Januar-Arbeitslosenquote seit fast 25 Jahren in SH

An der Handwerkskammer Flensburg werden Aus- bzw. Weiterbildung weiterbilden weiter bilden Lehrgänge zum Geprüften Schweißer angeboten

Trotz des saisontypischen Anstiegs der Arbeitslosenzahlen zum Jahresbeginn beurteilt Schleswig-Holsteins Arbeitsminister Reinhard Meyer den Arbeitsmarkt im „echten Norden“ als äußerst robust: „Die Wirtschaft ist weiter auf Wachstumskurs und die aktuelle Arbeitslosenzahl die niedrigste Quote in einem Januar seit fast 25 Jahren“, sagte Meyer heute in Kiel.

Nach Angaben der Bundesagentur für Arbeit sank die Zahl der Arbeitslosen im Land im Vergleich zum Januar des Vorjahres um 4.718 auf 100.271. Im Vergleich zum Vor-monat Dezember ist damit allerdings die Zahl der Arbeitslosen um 7.516 gestiegen. Dies spiegelt auch die Arbeitsmarktsituation in den Kreisen und Kreisfreien Städten wieder. Die Arbeitslosenquote liegt in allen Kreisen unter achr Prozent und in allen Kreisfreien Städten unter 10 Prozent. Im Vergleich zum Vormonat ist in allen Kreisen und kreisfreien Städten die Arbeitslosigkeit  gestiegen, besonders in den touristisch geprägten Kreisen Nordfriesland und Ostholstein.

Ein erfreulicher Trend ist nach den Worten von Meyer der weiterhin kräftige Zuwachs an sozialversicherungspflichtiger Beschäftigung. „Insbesondere in den Bereichen Erziehung und Unterricht, Gesundheits-und Sozialwesen, sowie den freiberuflichen, wissenschaftlichen und technischen Dienstleistungen zeigen die hochgerechneten November-Werte im Monats- und im Vorjahresvergleich das neue Arbeitsplätze entstanden sind“, so der Minister.

Perspektivisch könne von einer weiterhin positiven Entwicklung auf dem Arbeitsmarkt ausgegangen werden, zumal sich die kommende Frühjahrsbelebung positiv auf die Bereiche Gastgewerbe, Tourismus und den Garten- und Landschaftsbau auswirken dürfte“, sagte Meyer.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s