Minister lädt Finnen ein: Nutzen Sie uns als Brückenkopf nach Zentraleuropa

Buchholz lädt finnische Botschafterin ein: „Nutzen Sie SH als Brückenkopf für ihre Wirtschaft“  

Die Nordlink der Finnlines

Anlässlich eines Festakts zur 100-jährigen Unabhängigkeit Finnlands hat Wirtschaftsminister Bernd Buchholz (FDP) am Sonntag an die finnische Botschafterin Ritva Koukku-Ronde appelliert, das nördlichste Bundesland künftig noch stärker als Brückenkopf nach Zentraleuropa zu nutzen.

Ritva Koukku-Ronde_c_RetoHalme_large
Koukku-Ronde

Anlässlich eines Festakts im Rahmen des diesjährigen Schleswig-Holstein Musik Festivals (SHMF) sagte Buchholz auf Gut Stockseehof bei Plön: „Die Ostseeregion ist ein dynamischer Wirtschaftsraum mit großem Potenzial und es gibt vieles, das wir von Ihnen lernen und gemeinsam noch stärker ausbauen können.“

Buchholz_wimipresse
Buchholz

Als Beispiele für Synergien nannte Buchholz die technologisch hoch entwickelte Holz- und Papierindustrie in Finnland sowie die Verbindungen der finnischen und schleswig-holsteinischen Häfen oder weitere Kooperationsverbünde im Bereich der Maritimen Wirtschaft. „Auch die künftige Feste Fehmarnbeltquerung wird unsere Länder noch enger zusammenrücken lassen“, so Buchholz. Darum habe dieser Brückenschlag über Dänemark in die anderen skandinavischen Länder für die Landesregierung enorm hohe Priorität.

Buchholz sprach an Koukku-Ronde die Einladung aus, im kommenden Jahr eine finnische Wirtschaftsdelegation nach Schleswig-Holstein zu entsenden. „Denn Finnland ist ein ausgesprochen interessanter Partner für uns. Vieles, worüber wir noch diskutieren, ist bei Ihnen schon Realität oder wird zumindest schon erprobt – etwa die Digitalisierung von Produktionsprozessen in der Industrie“, sagte der Minister.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s