Initiative von Hamburg und Schleswig-Holstein für mehr Landstrom in deutschen Häfen

Nord-Wirtschaftsminister bringen Antrag zu mehr Luft-Reinhaltung in Hafenstädten durch Landstrom durch

Mit klarer Mehrheit wurde am Nachmittag auf der so genannten Amtschefkonferenz der Wirtschaftsminister in Berlin ein von Hamburg und Schleswig-Holstein getragener Antrag gebilligt, durch verstärkten Einsatz von Landstrom in den deutschen Häfen mehr zur Reinhaltung der Luft beizutragen. Adressat des Antrags, mit dem sich die Wirtschaftsminister kommendes Jahr auch bei ihrer Frühjahrskonferenz beschäftigen werden, sind der Bund und die Europäische Union.

Buchholz sagte nach dem Votum (Audio starten – „in Browser anhören“):

Ziel des Antrags ist laut Buchholz vor allem eine spürbare Reduzierung von Emissionen von Schiffen während der Liegezeiten von Frachtern wie Passagierschiffen. Die ökonomischen Rahmenbedingungen könnten vor allem durch eine Reduzierung der staatlichen Preisanteile am Landstrom verbessert werden, so Buchholz.

Schleswig-Holstein habe in der Konferenz zudem angeregt, bei der Reduktion von Emissionen aus der Schifffahrt einen technologieoffenen Ansatz zu verfolgen. Neben Landstrom kämen auch alternative emissionsmindernde Verfahren wie etwa Methanol-, LNG- oder Hybridantriebe in Frage. Zudem seien EU-und Bundesförderprogramme nötig, um den zügigen Ausbau der erforderlichen Netzinfrastruktur zu erreichen.

Um Wettbewerbsnachteile für deutsche Häfen zu verhindern, besteht nach den Worten des Ministers auch Handlungsbedarf auf europäischer Ebene. Die Bundesregierung sei deshalb insbesondere von den Küstenländern gebeten worden, sich bei der EU für gleiche Bedingungen in allen EU-Häfen einzusetzen. „Ich bin zuversichtlich, dass ein gemeinsames Vorgehen zum Erfolg führen wird. Bei allen Lösungen sind die Interessen der Hafenbetreiber, der Reedereien genauso zu berücksichtigen wie das Interesse der Bevölkerung in Hafenstädten an gesunder, schadstoffarmer Luft“, so Buchholz.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s