Buchholz heute bei New-Energy-Days: Förderbescheid für das Kompetenzzentrum Erneuerbare Energie

Alles zu Erneuerbaren Energien: Die New-Energy-Days in Husum. Hier der Stand des Versorgers Hanse-Werk

Rückenwind für das Kompetenzzentrum Erneuerbare Energien und Klimaschutz Schleswig-Holstein, kurz EEK.SH: Bei seinem heutigen Besuch der New Energy Days in Husum wird Wirtschafts- und Technologieminister Dr. Bernd Buchholz für das Verbundprojekt einen Millionen-Förderbescheid überreichen. Die  Übergabe erfolgt als Pressetermin um 10.15 Uhr auf der Galerie in der Messe- und Kongresshalle in Husum (Am Messeplatz 12). Den Bescheid erhalten Björn Lehmann- Matthaei, Geschäftsführer der Forschungs- und Entwicklungszentrum Fachhochschule Kiel GmbH und Professor Alois Schaffarczyk, einer der Sprecher des Kompetenzzentrums.

Es geht darum, Innovationen im Energiebereich zu ermöglichen und die Hochschulen beim Technologietransfer und in der Zusammenarbeit mit schleswig-holsteinischen Unternehmen zu unterstützen. Das EEK.SH ist ein Verbundprojekt von derzeit fünf schleswig-holsteinischer Hochschulen und versteht sich als zentraler Ansprechpartner für hochschulübergreifende Forschungsprojekte sowie Weiterbildungsangebote und Veranstaltungsreihen rund um regenerative Energien. 

Hervorgegangen aus den Kompetenzzentren Windenergie und Biomassenutzung deckt das thematische Spektrum des EEK.SH neben sämtlichen energieformspezifischen auch energieträgerübergreifende Aspekte der Erneuerbaren Energien ab. Neben Querschnittsthemen beschäftigt sich das EEK.SH unter anderem mit Themen zu nachwachsenden Rohstoffen und der stofflichen Nutzung.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s