Minister & Handwerk werben bei EU für Erhalt des Meisterbriefs

Minister Meyer mit Lübecks HwK-Chef Andreas Katschke in Brüssel

Politik und Verbände im Schulterschluss für den Meisterbrief: Wirtschaftsminister Reinhard Meyer und Andreas Katschke, Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer Lübeck sowie Vertreter des Landeshandwerksrats, haben sich an den vergangenen beiden Tagen bei Gesprächen mit Vertretern der EU-Kommission in Brüssel für die Erhaltung des deutschen Qualitäts-Siegels eingesetzt. Sie stellten die Bedeutung des Meisterbriefs für nachhaltige Betriebsgründungen und eine qualitativ hochwertige betriebliche duale Ausbildung heraus.

Meyer sagte nach den Gesprächen soeben in Brüssel (Audiopfeil klicken)

Wie Meyer weiter sagte, sei man zwar grundsätzlich auf offene Ohren gestoßen. Der Besuch habe aber auch gezeigt, dass Politik und Verbände gegenüber der EU in der gesamten Diskussion um reglementierte Berufe immer wieder auf die Notwendigkeit des Meisterbriefs als Teil der Erfolgsgeschichte der dualen Ausbildung hinweisen müssen. „Deutschland hat klare und transparente Regeln zur Reglementierung von Berufen, während es in anderen EU-Mitgliedsstaaten eher informelle und indirekte Regelungen gibt“, so Meyer. Und deshalb müsse die EU anstelle des transparenten deutschen Rechts eher die indirekten Regeln der anderen Mitgliedsstaaten in den Fokus nehmen. Meyer: „Denn genau die indirekten Reglementierungen sind es, die Dienstleistungsfreiheit erschweren.“

Für den großen Rückhalt, den das Handwerk von der gesamten deutschen Politik, insbesondere auch von der schleswig-holsteinischen Landesregierung bekommt, dankte Katschke Minister Reinhard Meyer. „Wir freuen uns sehr über die große Unterstützung bei diesem für das Handwerk so extrem wichtigen Thema“.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s