Albig und Meyer heute in Oslo

 Ministerpräsident Torsten Albig und Wirtschaftsminister Reinhard Meyer reisen heute nach Oslo. Auf dem Programm stehen unter anderem Besuche des Chemiekonzerns Yara, der zuletzt rund 35 Millionen Euro im Brunsbütteler Chemchoastpark investiert hat.

Passend dazu die Berichterstattung zum Brunsbütteler Industrietag in der vergangenen Woche – wie hier beim sh:z

Zum Artikel

Auch mit dem Inhaber der neuen Muttergesellschaft der Flensburger Schiffbaugesellschaft (FSG), Kristian Siem, wird Meyer Gespräche führen. Siem betreibt selbst eine Spezialschiff-Flotte und war bereits vor der Übernahme der FSG Stammkunde der Werft.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s