Breiter Schulterschluss für die Industrie – heute Kongress in Büdelsdorf 

Heute ab 10 Uhr: Erster Industriepolitischer Kongress der Landesregierung in Büdelsdorf   

Mit über 250 Teilnehmern beginnt heute (10 Uhr) beim Büdelsdorfer Unternehmen ACO Severin Ahlmann der erste Industriepolitische Kongress der Landesregierung. Gastgeber sind Ministerpräsident Torsten Albig und Wirtschaftsminister Reinhard Meyer. Auch der Parlamentarische Staatssekretär aus dem Bundeswirtschaftsministerium, Uwe Beckmeyer, ist dabei. 

Mit Fachleuten aus Wirtschaft, Verbänden und Gewerkschaften wollen sie bereits im Vorfeld erarbeitete gemeinsame Eckpunkte zur Industriepolitik konkretisieren und ein gemeinsames Bündnispapier unterzeichnen. Es soll eine Industriepolitik entwickelt und umgesetzt werden, die die Stärken des Wirtschaftsstandortes Schleswig-Holstein weiter ausbaut und die Beschäftigung der mehr als 140.000 Branchenmirarbeiter sichert.

Unterdessen hat die Industrie  in Schleswig-Holstein in den ersten drei Quartalen des Jahres einen drastischen Umsatzrückgang verbucht. Der Umsatz der größeren Betriebe mit mindestens 50 Beschäftigten sank zum gleichen Vorjahreszeitraum um neun Prozent auf 24,0 Milliarden Euro. Die Auslandsumsätze gingen um gut neun Prozent auf 10,3 Milliarden Euro zurück. Dabei fiel das Minus innerhalb der Euro-Zone etwas geringer aus (sieben Prozent) als außerhalb (elf Prozent). Die Exportquote betrug unverändert 43 Prozent. Der Absatz im Inland sank um acht Prozent auf 13,8 Milliarden Euro.

Die höchsten Umsätze wurden mit 4,7 Milliarden Euro im Maschinenbau erzielt (minus ein Prozent). Das Ernährungsgewerbe kam auf 4,5 Milliarden (minus zwei Prozent). Der sehr starke Rückgang in der Mineralölverarbeitung um 23 Prozent auf 2,1 Milliarden Euro hängt wahrscheinlich zu einem guten Teil mit der Preisentwicklung zusammen. Im Monatsdurchschnitt der ersten drei Quartale arbeiteten in den 529 größeren Industriebetrieben des Landes rund 101 600 Menschen und damit ein Prozent mehr als im gleichen Vorjahreszeitraum.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s