Meyer ehrt „ausgezeichnete Handwerksbetriebe“ in Schleswig-Holstein

Ausgezeichnete Handwerksbetriebe: Meyer übergab Förderpreise der Volks- und Raiffeisenbanken in SH

Preis1
Sieger: Daniel Schilloks (2.v.l.), Chef der SHL Holzbau GmbH Lauenburg

Gemeinsam mit Wirtschaftsminister Reinhard Meyer haben die schleswig-holsteinischen Volks- und Raiffeisenbanken gestern in Kiel die jährlichen VR-Förderpreise Handwerk vergeben. Insgesamt werden 15.000 Euro an die Gewinner ausgegeben. Den ersten Platz unter 53 Einsendern belegt die SHL Holzbau GmbH aus Lauenburg, die  5.000 Euro erhält. Das Unternehmen hat sich unter anderem mit dem Projekt „500 Häuser – vom Handwerk für Flüchtlinge“ beworben und steuert damit aktiv zur schnellen, kostengünstigen und dennoch komfortablen Unterbringung von Flüchtlingen bei. Außerdem hat der Betrieb eine App entwickelt, die Handwerker bei der Optimierung von Projektabläufen auf den Baustellen unterstützt.

Reinhard_MeyerAuf die Frage, was den Förderpreis Handwerk auszeichnet, sagte Meyer
(Audiopfeil klicken)

Auf die Plätze zwei und drei wählt die Jury zwei Betriebe aus dem Backhandwerk. 4.000 Euro erhält die Bäckerei Anja Klausberger aus Eutin für ihr besonderes Engagement in der Ausbildung. Der Betrieb ist außerdem Mitglied im Unternehmensnetzwerk „Erfolgsfaktor Familie“ und Kooperationspartner des Projekts „Frauen im Norden – ganz oben“. 3.000 Euro gehen an das Familienunternehmen Niebüller Backstube GmbH, das neben herausragender Aus- und Weiterbildung der Mitarbeiter vor allem Wert auf Kundennähe und Innovation legt. Als Vierten (2.000 Euro) zeichnet die Jury das Unternehmen Planen Service Angeln aus Großsolt aus, das sich auf die Fertigung von Planen im Bereich der Windkraftanlagen spezialisiert hat. Fünfter (1.000 Euro) wird die H. Iwers & Sohn GmbH aus Süderstapel. Der in vierter Generation geführte Brunnen- und Rohrbaubetrieb überzeugt vor allem mit Innovation, Regionalität und Nachhaltigkeit.

Wie Meyer weiter sagte, sehe er sich durch die qualitativ hochwertigen Bewerbungen in seinem positiven Eindruck vom Handwerk bestätigt, den er unter anderem auch wieder bei seiner diesjährigen „Tour durch die Handwerksbetriebe“ gewonnen habe: „Das Handwerk versteht sich nicht nur darauf, Tradition mit Kreativität und Innovation zu verbinden. Es ist darüber hinaus auch gesellschaftlich stark engagiert.“ Sowohl bei seinen Betriebsbesuchen als auch bei den Bewerbungen und den Preisträgern des VR-Förderpreises 2015 zeige sich ein vorbildliches Engagement in den Bereichen Ausbildung, Integration von Schwerbehinderten sowie bei der Bewältigung der Herausforderungen im Zusammenhang mit der aktuellen Flüchtlingssituation. „Der VR-Förderpreis Handwerk ist und bleibt hervorragend geeignet, auf die Leistungen und den Stellenwert des Handwerks aufmerksam zu machen“, so Meyer.

Als Vertreter der Volksbanken Raiffeisenbanken dankte Dr. Michael Brandt den ausgezeichneten Unternehmern: „Die Betriebe leisten hervorragende Arbeit und stärken als Arbeitgeber unsere Region. Als Volksbanken und Raiffeisenbanken unterstützen wir das Handwerk in Schleswig-Holstein und schätzen deshalb die innovativen Ideen und das besondere soziale Engagement der Unternehmen“, sagt Dr. Michael Brandt. „Die Preisträger verkörpern die Exzellenz des Mittelstandes in Schleswig-Holstein“, so Dr. Brandt weiter.

Der Präsident der Handwerkskammer Schleswig-Holstein, Günther Stapelfeldt, findet ebenfalls lobende Worte: „Jeder unserer Preisträger ist, wie alle Betriebe im schleswig-holsteinischen Handwerk, zunächst: ein Betrieb. Mit eigenen Produkten, mit eigenen Dienstleistungen, mit einem ganz eigenen Umfeld. Jeder Betrieb ist aber auch Teil des Motors, der dieses Land am Laufen hält. Die diesjährigen Preisträger zeigen in ihrer ganzen Breite und Vielfalt, welche besondere Bedeutung das Handwerk gerade in Schleswig-Holstein für Ausbildung, Wachstum und Innovationsfähigkeit hat“, so Stapelfeldt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s