Flüchtlings-Pilotprojekt von Land und BA: Wirtschaft und Kommunen steigen ein

Heute 11 Uhr im Arbeitsministerium: Land, BA, Wirtschaft und Kommunen besiegeln Pilot-Projekt zur Flüchtlingsintegration

Kopf
Mit dem bundesweit bislang einmaligen Programm wollen Landes­regierung und Bundesagentur für Arbeit (BA) im laufenden Jahr bis zu 2.000 Frauen und Männer auf eine Qualifizierung, Ausbildung oder Beschäftigung vorbereiten. Für dieses Programm mit dem Titel BÜFAA.SH (Begleiteter Übergang für Flüchtlinge in Arbeit und Ausbildung) haben Land und BA nun auch die Wirtschaft und die Kommunen an Bord geholt.

Heute werden alle diese gemeinsame Vereinbarung unterschreiben, in der sich die Beteiligten unter anderem dazu verpflichten, mindestens 1.200 Jobs oder Ausbildungsplätze für erfolgreiche Absolventinnen und Absolventen des Programms bereit zu stellen. Die presseöffentliche Unterzeichnuzng findet um  11 Uhr im Wirtschaftsministerium im kleinen Sitzungssaal (141 d) statt. 

Nähere Informationen zu dem bereits am 18. Januar öffentlich vorgestellten Programm BÜFAA.SH finden Sie hier: zur Presseerklärung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s