Bis September rollen zwischen Schleswig und Tolk die Baumaschinen

Land investiert 5,4 Millionen Euro in Sanierung des Straßennetzes zwischen Schleswig und Tolk

Text
LBV-SH-Direktor Torsten Conradt (rechts) und Heiko Tessenow (links) aus der LBV-SH-Niederlassung Flensburg erläutern Staatssekretär Nägele die Baumaßnahme

Vorzeitige Fertigstellung der B 201 zwischen Schleswig und Tolk – Beginn der Sanierung der Landesstraße 22 zwischen Triangel bis Ülsby. Wie Verkehrs-Staatssekretär Dr. Frank Nägele und Heiko Tessenow vom Landes­betrieb Straßenbau und Verkehr Schleswig-Holstein (LBV-SH) heute bei einem Ortstermin in der Region erläuterten, laufen die Sanierungsarbeiten auf dem ersten Teilstück der L 22 damit auf Hochtouren. Dazu wird zunächst der 4,6 Kilometer lange Abschnitt zwischen der B 201 bis nach Wellspang voll gesperrt.

„Wir sind froh, dass die seit dem 13. Juni laufende Sanierung der B 201 vorzeitig abgeschlossen werden konnte, so dass einem nahtlosen und hoffentlich reibungslosen weiteren Bauablauf nichts im Wege steht“, sagte Nägele. „Was wir nun brauchen, ist vor allem gutes Wetter und die Geduld der Urlauber und Pendler – Sie bekommen im Gegenzug eine sichere und leistungsfähige Straße zurück.“

Am 30. September soll der Verkehr auf der knapp neun Kilometer langen Strecke wieder rollen – die Gesamtkosten für die L-22-Sanierung liegen bei 2,4 Millionen Euro. Die B 201wurde auf 6,2 Kilometern Länge für 2,9 Millionen Euro saniert.

Die Landesstraße 22 verläuft von der B 201 bei Triangel bis nach Sörup. Nach den Worten von Tessenow umfasst das Bauprojekt die grundhafte  Erneuerung des Asphaltoberbaus. Die Vollsperrung endet voraussichtlich am 28. August. Bis dahin ist eine Umleitungsstrecke über Tolk entlang der B 201 und der L 189 eingerichtet. Tessenow: „Nähere Informationen wird es regelmäßig auch auf der Homepage des Amtes Südangeln geben. Im Anschluss erfolgen die Arbeiten im zweiten Bauabschnitt zwischen Böklund und Uelsby.“ Über die genauen Zeiten der Vollsperrung werde vom LBV-SH und dem Amt rechtzeitig informiert.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s