13,5 Millionen Euro für Ideen rund um das Thema Tourismus zur Wahrung von Kultur und Natur

Natur- und Kulturerbe über den Tourismus erhalten – Land startet Ideenwettbewerb

Schwertmuscheln liegen am Strand der daeischen Insel Roemoe

Startschuss für einen Ideenwettbewerb des Landes, um Tourismusprojekte zu unterstützen, die das Natur- und Kulturerbe des Landes erhalten und hervorheben. Wie Wirtschafts-Staatssekretär Dr. Frank Nägele heute in Kiel sagte, stehen dafür aus dem mit EU-Geldern gespeisten „Landesprogramm Wirtschaft“ insgesamt 13,5 Millionen Euro bereit. „Unser Tourismus boomt wie seit Jahren nicht mehr. Trotzdem müssen wir über Investitionen in touristische Angebote die Attraktivität des echten Nordens für unsere Gäste weiter erhöhen. Nur so werden wir unsere herausragende Position im Wettbewerb erhalten und ausbauen“, sagte Nägele.

DSCN0628-fokus
Nägele

Für touristische Projekte, die das Ziel verfolgen, das schleswig-holsteinische Natur- und Kulturerbe touristisch erlebbar zu machen, können bis zum 31. Oktober 2016 bei der Investitionsbank Schleswig-Holstein Projektvorschläge eingereicht werden. Eine Jury unter Vorsitz von Nägele wird anschließend über die Projektauswahl entscheiden.

Gefördert werden nach den Worten des Staatssekretärs vorzugsweise Gemeinden und Gemeindeverbände, es können sich aber auch andere Träger um Fördermittel bewerben, wenn sie bestimmte Voraussetzungen erfüllen.

Nähere Informationen zu dem Projektwettbewerb können hier abgerufen werden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s