Kräftiger Schub für die Energiewende und den Klimaschutz in Schleswig-Holstein

Land fördert Kompetenzzentrum Erneuerbare Energien und Klimaschutz SH mit 860.000 Euro

eek-sh
Bescheidübergabe am Rande des Landtags: von links: Prof. Eberhard Hartung (CAU), Geschäftsführer Lehmann-Matthaei, Minister Meyer und Prof. Alois Schaffarczyk von der Fachhochschule Kiel

Wirtschafts­minister Reinhard Meyer überreichte heute am Rande des Kieler Landtags an das von sechs Hochschulen im Land getragene Kompetenzzentrum Erneuerbare Energien und Klimaschutz (EEK.SH) einen Förderbescheid über 860.000 Euro. Den Bescheid erhielt Björn Lehmann-Matthaei, Geschäftsführer der „Forschungs- und Entwicklungszentrum Fachhochschule Kiel GmbH“. Die Gesellschaft ist federführende Projektträgerin innerhalb des EEK-SH, das die Vernetzung von Wissenschaftlern und Unternehmen auf den Gebieten Wind, Biomasse, Solar, Wasser und Geothermie fördert. „Das Projekt mit einem Gesamtvolumen von 1,12 Millionen Euro und einer Laufzeit von drei Jahren soll Möglichkeiten einer noch besseren Wertschöpfung auf dem Feld der Erneuerbaren Energien und zugleich den Klimaschutz vorantreiben“, sagte Meyer.

Reinhard_MeyerMeyer sagte weiter

(Audiopfeil klicken)

Im Fokus der aktuellen Förderung stehen laut Meyer neben Energie-Projekten auch die die akademische Aus- und Fortbildung sowie die Forschungszusammenarbeit. „Das Kompetenzzentrum kann dabei auf die Erfahrungen der beiden Forschungsnetzwerke ,Wind‘ und ,Biomasse‘ setzen und eng mit der wirtschaftsnahen Netzwerkagentur Erneuerbare Energien SH zusammenarbeiten“, so der Minister. Damit würden auch zusätzliche Forschungsimpulse für Schleswig-Holstein erwartet.

matteiLehmann-Matthaei sagte zur
Verwendung des Fördergeldes

(Audiopfeil klicken)


Die Förderung des Kompetenzzentrums ist Bestandteil der Innovationsstrategie des Landes. Meyer: „Wir wollen unsere Position nicht nur durch die Produktion von Windstrom weiter ausbauen, sondern auch die Wertschöpfung samt der Zahl der Arbeitsplätze erhöhen und zugleich unsere Forschung stärken“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s