A 7: Wie geht es weiter? Meyer und Horch treffen sich zum Jahresgespräch 

Meyer und Horch treffen sich heute in HH zum Jahresauftaktgespräch über weiteren Ausbau der A 7

Gemeinsam mit  Fachleuten ihrer Häuser und Vertretern der Planungsgesellschaft DEGES treffen sich heute (9.30 Uhr) Hamburgs Verkehrssenator Frank Horch und SH-Verkehrsminister Reinhard Meyer in der Hamburger Verkehrsbehörde zum so genannten A-7-Jahresgespräch.

 Neben dem weiteren Zeitplan für den sechsstreifigen Ausbau der Autobahn geht es auch um den „Wachwechsel“ auf der Position des A-7-Verkehrskoordinators. Das Amt des bisherigen Koordinators Gerhard Fuchs, der in den Ruhestand tritt, übernimmt der bisherige Sorecher des Baukonsortiums Via Solutions Nord (VSN), Christian Merl. Eine Nachfolge von Merl bei VSN soll in Kürze bekannt gegeben werden. 

Bereits im März steht die Freigabe eines weiteren A-7-Teilstücks bei Neumüster an.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s