Nach Billigung eines Sonderfonds: Meyer besichtigt heute Sturmschäden an der Ostsee

Sturmschäden: Land billigt 2 Millionen  – Meyer heute bei Ortstermin in Laboe und Großenbrode.

Laboe

Um sich gemeinsam mit Fachleuten und Kommunalvertretern ein Bild über die Schäden zu machen, die beim Wintersturm Anfang Januar an der Ostseeküste entstanden sind, besucht Wirtschaftsminister Reinhard Meyer heute die Gemeinden Laboe und Großenbrode. Dabei wird der Minister mit einem Fachvertreter aus dem für Küstenschutz zuständigen Umweltministerium unter anderem das weitere Verfahren hinsichtlich der Unterstützung durch das Land erläutern.

Treffpunkt für Journalisten heute, 9.30 Uhr: Ehrenmal (u.a. mit Bürgermeisterin Mordhorst) – Parkplatz Ecke Strandstraße / Prof. Munzer Ring

 11.45 Uhr in Großenbrode, Treffpunkt Cafe Vaida, Am Kai 23 a

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s