Schub für Tönning: Land fördert Erweiterung des Gewerbegebiets mit 1,4 Millionen Euro

Land fördert Erweiterung des Gewerbegebiets in Tönning mit 1,4 Millionen Euro

 

Grünes Licht für die Erweiterung des Gewerbegiets West in Tönning (Kreis Nordfriesland): Wirtschaftsminister Reinhard Meyer überreichte an Bürgermeisterin Dorothe Klömmer heute Nachmittag im Rathaus der Stadt einen Zuwendungsbescheid über 1,4 Millionen Euro. Bei dem Betrag handelt es sich um eine 60-Prozent-Förderung des insgesamt  2,4 Millionen Euro teuren Bauvorhabens, mit dem das Gewerbegebiet an der Gardinger Chaussee um rund elf Hektar erweitert werden soll. „Damit kommen wir dem dringenden Wunsch der Region nach, denn das bestehende Gewerbegebiet ist inzwischen restlos belegt“, sagte Meyer. Er rechne damit, dass die Erweiterung für einen kräftigen Schub innerhalb der regionalen Wirtschaft sorgen werden.

Durch die Erweiterung des verkehrsgünstig an der B 202 gelegenen Gewerbegebietes sollen nach den Worten von Meyer bis zu 150 neue Arbeitsplätze geschaffen werden.  Für die Stadt Tönning biete die Erweiterung des Gewerbegebietes zudem die Möglichkeit  zu einer weiteren positiven wirtschaftlichen Gesamtentwicklung. Meyer: „Die Entwicklungsperspektiven an der Westküste sind gut. Ich bin zuversichtlich, dass auch die neuen Flächen bald belegt sind. Wichtig ist, dass den Menschen in den ländlichen Regionen auch gute Beschäftigungsmöglichkeiten vor Ort angeboten werden.“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s