Traditionsschiffe: Diskussion kommt nochmal in Fahrt – keine Verordnung vor April 2018

Verordnung zu Traditionsseglern: Heute erstes Spitzengespräch

Die Rumregatta in Flensburg

In einem Spitzengespräch mit dem amtierenden Verkehrsminister Christian Schmidt ist heute in Berlin zwischen dem Vorsitzenden der Gemeinsamen Kommission für historische Wasserfahrzeuge (GSHW) und dem Minister vereinbart worden, dass der Entwurf zur neuen Verordnung ergebnisoffen überarbeitet werden soll. „Der Minister und auch wir streben eine Verordnung an, mit der es den Betreibern auch in Zukunft möglich sein soll, Traditionsschifffahrt unter deutscher Flagge zu betreiben“ so Jan-Mathias Westermann, Vorsitzender der GSHW.

In der Arbeitskreissitzung zwischen dem Bundesministerium und den Verbänden wurden erste Ergebnisse erzielt, so zum Beispiel, dass alle Ausnahmen von dem im Verordnungstext vorgesehenen baulichen Vorschriften schiffsbezogen festgehalten und für die Lebensdauer des jeweiligen Schiffes festgeschrieben werden. Dieses Vorgehen entspricht auch der Forderung der GSHW, eine Differenzierung nach Fahrtgebieten und Schiffsgrößen in der Verordnung zu verankern.

Weitere Gesprächsrunden werden am 28. November und am 15. Dezember folgen. Die neue Verordnung soll dann am 1.April 2018 in Kraft treten.

Schleswig-Holsteins Verkehrsminister Dr. Bernd Buchholz sagte am Abend: „Es freut mich sehr, dass sowohl der Druck seitens der Betreiber der Schiffe als auch der politische Druck aus der Verkehrsministerkonferenz und nicht zuletzt auch persönliche Gespräche von Ministerpräsident Günther und mir dazu geführt haben, dass der amtierende Bundesverkehrsminister Gesprächs- und Änderungsbereitschaft an dem Entwurf der neuen Verordnung gezeigt hat.“ Es bleibe zu hoffen, dass den Ankündigungen auch entsprechende Änderungen in der Verordnung folgen werden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s