Die Wacken-Welle rollt und der „echte Norden“ heisst alle Gäste herzlich willkommen

20180730-75S_5250
Willkommensgruß aus Leichtmetall für Heavy-Metal-Fans: Thomas Hardenberg (li.) und Günter Wegner von der Niederlassung Itzehoe des LBV.SH montierten heute vormittag das diesjährige Begrüßungsschild der Landesregierung.

Vor einem Jahr waren noch Gummistiefel und Regenschirme angesagt – diesmal dürften vor allem Staubmasken zu den wichtigsten Utensilien der Wacken-Fangemeinde zählen!  Lufttemperatur 32 Grad, kaum ein Tropfen Regen in Sicht. Deutlich in Sicht ist dafür seit heute Vormittag der „Light-Metal“-Willkommensgruß von Landesregierung und Landesbetrieb (LBV.SH) an die erwarteten rund 75.000 Heavy-Metall-Fans.

Die Kolleginnen und Kollegen der Niederlassung Itzehoe des LBV.SH haben auch in diesem Jahr für den Wegweiser an der A-23-Anschluss-Stelle Schenefeld das passende Motiv ausgewählt. Bereits seit dem Wochenende rollen die ersten Fans auf das Gelände, ab Donnerstag heißt es dann wieder: Bühne frei für eines der weltgrößten Metal-Spektakel in der Zweitausend-Seelen-Gemeinde Wacken im Kreis Steinburg.  Das Wacken-Open-Air (W:O:A) dauert bis zum 4. August. Den Fans werden mehr als 150 Bands auf insgesamt neun Bühnen geboten.

Verkehrs- und Tourismusminister Dr. Bernd Buchholz sagt:

Auf den enormen Besucheransturm haben sich das Land und die Kommune auch nach den Worten von Innenminister Hans-Joachim Grote gut vorbereitet. Die Einsatz-Planungen laufen bereits seit Monaten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s