Buchholz setzt mit neuem Büro im Silicon Valley auf Innovations-Impulse aus den USA

Wochenmeldung

Das in dieser Woche in San Francisco eröffnete „Northern Germany Innovation Office“ (NGIO) bietet aus Sicht von Wirtschaftsminister Dr. Bernd Buchholz größte Chancen dafür, das Innovationen aus den USA auch in Schleswig-Holstein zünden und hier langfristig Wirtschaftskraft entfalten. Erste Kontakte dafür hat unter Leitung des Chefs der  schleswig-holsteinischen Staatskanzlei, Dirk Schrödter, in den letzten Tagen eine Delegation von Wirtschafts- und Wissenschaftsvertretern aus dem Norden geknüpft. Begleitet wurde die Delegation auch von Wirtschafts-Staatssekretär Dr. Thilo Rohlfs.

Buchholz dankte Schroedter nicht nur für die Leitung der Delegation, sondern auch für den Aufbau der neuen SH-Dependance im Silicon Valley. Gesteuert wird das neue Büro von der „Wirtschaftsförderung und Technologietransfer Schleswig-Holstein“ (WT.SH).

Für Buchholz seine persönliche „Meldung der Woche“ (Video starten)

Und hier das Reise-Tagebuch unseres Kollegen Philipp Neuenfeldt

Reisenotizen aus dem Silicon Valley

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s