Buchholz: Fachkräftegewinnung bleibt Pflicht und Dauerthema der Tourismusbranche

Text
Händeringend gesucht – Fachkräfte von morgen. Darum hat das Wirtschaftsministerium unter anderem die Imagekampagne #bleiboben gestartet – wie hier beispielsweise mit Besuchen an Regionalen Bildungszentren

Vor dem Wirtschaftsausschuss des Kieler Landtags hat Arbeitsminister Bernd Buchholz heute zur aktuellen Ausbildungssituation und zum Fachkräftemangel im Hotel- und Gaststättengewerbe des Landes berichtet. Der zunehmende Fachkräftemangel ist bereits seit längerem Gegenstand intensiver Befassung der Bundes- und Landesebene, der Verbände, der Kammern, der Sozialpartner und vor allem auch der Unternehmen selbst.

Wie Buchholz sagte, beinhalte die Fachkräfteinitiative bereits zahlreiche Maßnahmen und Projekte im Bereich der Aus- und Weiterbildung sowie der Arbeitsmarktintegration. Ein weiterer wichtiger Baustein könne die Fachkräftegewinnung aus dem Ausland sein, für welche mit dem aktuell im Bundestag beschlossenen, noch abschließend im Gesetzgebungsverfahren befindlichen Fachkräfteeinwanderungsgesetz neue Möglichkeiten eröffnen werden.

Vor den Abgeordneten des Wirtschaftsausschusses des Landtags sagte Buchholz dazu heute (Audio starten – „im Browser anhören“)

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s