Noch bis einschließlich morgen in der Holsten-Galerie in Neumünster: EU-Projekte zum Anfassen

Tragbild
Staatssekretär Rohlfs im Flugsimulator der Produktionsschule Ratzeburg

Mit einem bunten Programm präsentiert sich bis einschließlich morgen (14. Juni) das Landesprogramm Arbeit im Einkaufszentrum „Holsten-Galerie“ in Neumünster. Bei seinem heutigen Besuch – zusammen mit Neumünsters Oberbürgermeister Dr. Olaf Tauras und den Wirtschafts- und Sozialpartnern – hob Arbeits-Staatssekretär Dr. Thilo Rohlfs die Bedeutung der Veranstaltung hervor: „Zum ersten Mal zeigen wir auf diese Weise einer breiten Öffentlichkeit, wofür wir die Mittel des Europäischen Sozialfonds in Schleswig-Holstein einsetzen. Insgesamt stehen in der siebenjährigen Förderperiode 240 Millionen Euro zur Verfügung, davon rund 89 Millionen Euro aus der Europäischen Union.“

Sieben Förder-Aktionen aus dem Landesprogramm  Arbeit können die Besucherinnen und Besucher in der Holstengalerie kennenlernen:  Von den Produktionsschulen über die regionale Ausbildungsbetreuung und das Handlungskonzept PLUS, die Beratungsstellen Frau und Beruf, Alphabetisierung in der Arbeitswelt bis hin zu Existenzgründungen aus der Arbeitslosigkeit und Neue Wege in sozialversicherungspflichtige Beschäftigung.

Teilnehmerinnen und Coaches stehen für Gespräche zur Verfügung. So berichtet etwa der in Syrien geborene Al Turk von seinem Werdegang zum selbständigen Modedesigner.  Mit dem aus dem Landesprogramm Arbeit unterstützten Existenzgründerprojekt „Leuchtturm Kiel“ der Wirtschaftsakademie Schleswig-Holstein sei es ihm gelungen, sein Modeatelier „Rabella-Couture“ in Altenholz bei Kiel zu gründen.

Rohlfs wies darauf hin, dass es darüber hinaus zahlreiche Mitmachaktionen gibt. Dazu zählen ein Segelflugsimulator der Produktionsschule Ratzeburg, Tests zur Ausbildungsreife und Übungen in einem Berufs-Parcours oder Bewerbungsmappenchecks. Auch ein Karikaturist ist vor Ort, so dass die Besucherinnen und Besucher sich zeichnen lassen können.

Die Ausstellung ist heute und morgen noch jeweils von 9.30 Uhr bis 20.00 Uhr geöffnet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s