Breitenburger Superior-Hotel nimmt Gestalt an – Buchholz: Schub für den Binnenland-Tourismus

Hotel1
Buchholz mit Bauherr Moritz Graf zu Rantzau (Mitte) und dem geschäftsführenden  Gesellschafter Sven Sausmikat

Qualitäts-Schub für den Binnenland-Tourismus im Kreis Steinburg: Der Neubau eines Vier-Sterne-superior-Hotels in Breitenburg nimmt immer mehr Gestalt an. Wirtschafts- und Tourismusminister Dr. Bernd Buchholz nutzte heute einen Besuch der Baustelle, um an den Investor und Bauherren Moritz Graf zu Rantzau einen Förderbescheid in Höhe von zwei Millionen Euro zu überreichen. „Hier investiert eine Gesellschaft nicht nur 23 Millionen in einen echten touristischen Hotspot, der den ländlichen Charme der Region mit historisch gewachsenem Ambiente verbindet, sondern es entstehen zudem auch 61 neue Dauerarbeits- und Ausbildungsplätze“, sagte Buchholz.

Wie zu Rantzau dem Minister beim Rundgang erläuterte, sei das geplante 80-Zimmer-Hotel Teil eines Gutshofes, der in den Jahren 1922 und 1923 im Stile des so genannten Heimatschutzes errichtet und im Jahr 2015 als Kulturdenkmal eingestuft wurde. „Die touristische Bedeutung Breitenburgs mit seiner berühmten Gutsanlage Schloss Breitenburg wird durch dieses Vorhaben erheblich aufgewertet“, so Buchholz. Der Bau des Hotels erfolge nach modernsten energetischen Standards bei Berücksichtigung der Denkmalschutzvorgaben. Neben einem Restaurant verfügt das Hotel unter anderem über einen Wellness- und Spa-Bereich mit Blick über den Breitenburger Kanal.

Buchholz: „Die Förderung ist unter anderem auch deshalb gut angelegtes Geld, weil mit diesem Projekt der Binnenlandtourismus an der Westküste weiter ausgebaut und gestärkt wird.“ Den Hotelgästen werde künftig ein in vielen Teilen attraktives touristisches Angebot in unmittelbarer Nähe der Radfernwege Ochsenweg und Mönchsweg sowie eines Golfclubs geboten. Die Eröffnung des Hotels ist für 2020 geplant.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s