Marschbahn: Länder stimmen für Wiederaufnahme ins geplante Beschleunigungsgesetz

Das war knapp – aber erfolgreich: Nach einem massiven Appell von Verkehrsminister Bernd Buchholz im Bundesrat hat die Länderkammer sich soeben dafür ausgesprochen, den Ausbau der Marschbahn doch wieder auf die Liste für das so genannte Maßnahmegesetz des Bundes zu setzen. Damit besteht die Chance, dass der zweigleisige Ausbau der Strecke zwischen Niebüll und Klanxbüll beschleunigt von statten gehen kann. Der Bundestag müsste sich dafür dem Votum des Bundesrats allerdings anschließen.

Das Marschbahn-Projekt war vor knapp einem Monat auf Drängen von Bundesumweltministerin Svenja Schulze (SPD) von der Liste der prioritären Projekte wieder gestrichen worden.

Buchholz hatte einen dringenden Appell an die Länderkammer gerichtet – hier ein Auszug:

Nach dem positiven Votum des Bundesrats sagte Buchholz –  Audio starten („im Browser anhören“)

Und so beichtet der sh:z in seiner Sonnabendausgabe:

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s