Buchholz mahnt nach Kontrollen auf Sylt: „Wer Regeln verletzt, gefährdet die Sommer-Saison“

Hochbetrieb auf Sylt – hier in der Friedrichstraße am vergangenen Wochenende. Foto: Knoop

Angesichts des Urlauber-Ansturms auf Sylt und der zu Pfingsten erwarteten nächsten Besucher-Welle hat Tourismusminister Bernd Buchholz eindringlich an Gastronomen und Gäste der Insel appelliert, die Corona-Regeln einzuhalten. «Es wäre fatal, wenn durch das teils krasse Fehlverhalten Einzelner die bisher mühsam erarbeiteten Öffnungsschritte wieder zunichte gemacht und damit auch solche Betriebe in ihrer Existenz gefährdet werden, die sich korrekt verhalten», sagte der Minister heute in Kiel. Die Landesregierung werde die Ordnungsbehörde des Kreises Nordfriesland weiterhin mit vollen Kräften bei der Durchsetzung der gültigen Corona-Landesverordnung unterstützen – auch mit Hilfe der Polizei.

Zur Situation auf Sylt sagte Buchholz heute im Gespräch mit dem Sender „Antenne Sylt“– Video starten

Anlass für die Sorge von Buchholz ist die Kontrollbilanz des Kreises Nordfriesland vom vergangenen Wochenende. «Bei den Vollkontrollen stellten wir eine Steigerung der Beanstandungen im Vergleich zu den letzten beiden Wochenenden fest. Dies hängt sicherlich mit den stark gestiegenen Besucherzahlen auf Sylt zusammen » , sagte ein Sprecher des Kreises der „Sylter Rundschau“. Bereits am Himmelfahrtswochenende sei es sehr voll gewesen und der Ton zwischen Gästen und Gastronomie-Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern werde zunehmend rauer. Vor jedem Geschäft und vor jedem Restaurant hätten Menschen Schlange gestanden. Viele Gäste würden die Inhaber und die Mitarbeiter von Restaurants überaus schroff behandeln, wenn diese ihnen wegen Überfüllung keinen Zugang gewähren wollten. Das führe nicht selten dazu, dass viele Wartende dann doch eingelassen werden.

Laut dem Kreis Nordfriesland hätten die Kontrollen unter anderem ergeben, dass sehr oft die Mindestabstände nicht eingehalten werden oder sich Personen zahlreicher Haushalte an einem Tisch versammelten. «Insbesondere in Kneipen und Bars standen oder saßen die Gäste stark alkoholisiert eng beieinander», heißt es. Kontrollen nach 23 Uhr hätten zudem gezeigt, dass die Sperrstunde nicht überall eingehalten wurde – teils trotz vorheriger Aufklärung. Außerdem hätten Mitarbeiter von den Kontrolleuren aufgefordert werden müssen, eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen.

Nordfrieslands Landrat Florian Lorenzen kündigte heute unterdessen für das kommende Wochenende scharfe Kontrollen an und sagte mit Blick auf die Bilanz des vergangenen Wochenendes: «Das sind unhaltbare Zustände. Gastwirte, die so etwas zulassen, handeln nicht nur fahrlässig, sondern auch im höchsten Maße unsolidarisch gegenüber den vielen gastronomischen Betrieben, die sich vorbildlich an die Regeln halten.»

Der Verwaltungschef begrüßte die generelle Öffnung des Landes für den Tourismus, erinnerte aber auch daran, dass sie mit Bedingungen verknüpft ist, die das Wiederaufflackern der dritten Corona-Welle verhindern sollen. «In Nordfriesland darf kein zweites Ischgl entstehen», mahnte er.

Ein Gedanke zu „Buchholz mahnt nach Kontrollen auf Sylt: „Wer Regeln verletzt, gefährdet die Sommer-Saison““

  1. Unglaubliche Zuststände auf Sylt 😱😩mit hohem Indidenzwert von fast 90 zu Pfingsten
    Ich lebe seid 20 Jahren auf der Insel und ich beobachte jeden Tag, wie sich die Lage dramatisch verändert. Es läuft hier alles aus dem Ruder. In den Supermärkten wird nicht auf Hygiene geachtet, die Menschen husten in die Hände, fassen dann Einkaufswagen an, keine Einlass Kontrollen mehr 😢 viel zu voll die Läden. Auch bei Rossmann. Auch auf den Straßen werden Leute einfach angehustet, die andere ermahnen, den Mundschutz zu tragen 😜😱, Restaurants und Bars maßlos überfüllt 😱, nur ab und zu sieht man Kontrolleure durch die Stadt gehen, viel zu wenig – das 5 fache müsste her und Polizei sieht man fast gar nicht. Die Busse sind überfüllt und die Leute stehen wie die Heringe drin😥🤣🙄genauso die Züge sind sehr überfüllt und fallen teilweise aus oder sind zu kurz 🙄 Alle regen sich bei Facebook ua. auf und die Politik reagiert nicht 🙄
    Willkommen Corona 😳 Unser Insidenzwert lag kurz vor 90 vor Pfingsten, soviel dazu.
    Man muss nicht diskutieren, hier besteht mal dringend Handlungsbedarf 👍😩🙄😱💪

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s