Der Digibonus II ist da – Buchholz appelliert: Chance nutzen und in Digitalisierung investieren

Die Pandemie hat den Bedarf noch einmal deutlich gemacht: viele kleine und mittelständische Betriebe im Land hinken beim Thema Digitalisierung deutlich hinterher.

Nach dem Digibonus I für Kleinstinvestitionen steuert die Landesregierung deshalb nun noch einmal nach: Betriebe mit weniger als 20 Mitarbeitern können jetzt über ein neues Programm Fördermittel für Digitalisierungsaktivitäten beantragen. «Unternehmen sollen ihre Produkte, Dienstleistungen und Prozesse digital transformieren und ihre IT-Sicherheit verbessern, um wirtschaftliche Chancen durch die Digitalisierung besser nutzen zu können», sagt Wirtschaftsminister Bernd Buchholz. Seine „Meldung der Woche“. Video starten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s