Zahl der Firmenpleiten in Deutschland auf dem Rückmarsch

Wegen der anhaltend guten Konjunktur gehen immer weniger Firmen in Deutschland pleite. Die Zahl der Unternehmensinsolvenzen war zum Jahresauftakt 2015 so niedrig wie zuletzt vor 20 Jahren. Nach einer am Mittwoch in Düsseldorf von der Wirtschaftsauskunftei Creditreform vorgelegten Übersicht ging die Zahl der Firmenpleiten in Deutschland in den ersten sechs Monaten des Jahres um acht Prozent auf 11 100 zurück.

Die Zahl der durch Insolvenzen verursachten Arbeitsplatzverluste sank sogar um 13,5 Prozent auf rund 77 000. Von Insolvenzen betroffen gewesen seien vor allem kleine und mittlere Unternehmen, hieß es. Einschließlich der Verbraucherinsolvenzen und der etwa durch Nachlässe verursachten sonstigen Insolvenzen ging damit die Gesamtzahl der Pleiten im ersten Halbjahr um 6,2 Prozent auf 63 800 zurück.

Für das Gesamtjahr rechnen die Experten mit einem weiteren Minus bei den Insolvenzen von rund 135 020 im Vorjahr auf «130 000 bis 134 000» im laufenden Jahr.

Trotz der positiven Entwicklung mussten die Gläubiger höhere Verluste durch Insolvenzen verkraften. Die Schadenssumme durch Insolvenzen stieg im ersten Halbjahr um 4,5 Prozent auf 13,9 Milliarden Euro. Die durchschnittliche Schadenssumme je Insolvenzfall erhöhte sich damit von 801 000 Euro auf 910 000 Euro.

Bundesweiter Spitzenreiter mit der niedrigsten Insolvenzquote ist Baden-Württemberg mit 38 Insolvenzen je 10 000 Unternehmen. Auf den weiteren Plätzen der Spitzenliga folgen Bayern (43 Unternehmen), vor Brandenburg (44 Unternehmen) und Thüringen (53 Unternehmen). Schlusslicht der Liste ist mit großem Abstand Bremen mit 125 Insolvenzen je 10 000 Unternehmen, gefolgt von Nordrhein-Westfalen (109 Unternehmen).

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s