Meyer startet Tour zu Tourismus-Leuchttürmen der Ostseeküste

 

Meyer (rechts) nach dem Spatenstich für den nächsten Bauabschnitt mit Investor Hollesen (links) und Wendtorfs Bürgermeister Otto Steffem

Marina Wendtorf, Hafenhotel Meereszeiten in Heiligenhafen oder Kailua Lodge in Pelerhaken-Rettin: Das sind – bei strahlendem Sonnenschein – einige der Stationen der heutigen Presse-Rundreise von Wirtschaftsminister Reinhard Meyer auf Einladung des Ostsee-Holstein Tourismus e.V. (OHT). „Wir können hier an der Ostseeküste zahlreiche herausragende Beispiele besichtigen und erleben, wie der Schleswig-Holstein-Tourismus dank Modernisierung, Investitionen in Qualität und der Ausrichtung auf Ganzjahres-Angebote auf die Überholspur kommt“, sagte Meyer bei der ersten Station der Reise, der Marina Wendtorf.

Hier lässt die Planet-Gruppe von Investor Sven Hollesen seit letztem Jahr für knapp 60 Millionen Europa einen  Ostsee-Ferienpark mit modernsten Strandhäusern im skandinavischen Stil entstehen. Meyer setzte gemeinsam mit Hollesen und Wendtorfs Bürgermeister Otto Steffem den ersten Spatenstich für den dritten und vorerst letzten Bauabschnitt – den Bau von Marina-Villen, die nur 20 Meter von der Wasserkante entfernt errichtet werden.

Bei der Fahrt neben einem Dutzend Journalisten mit an Bord: Gasgeberin Katja Lauritzen vom OHT, Axel Strehl vom DEHOGA Schleswig-Holstein sowie TASH-Geschäftsführerin Andrea Gastager und weitere Vertreter der Tourismusbranche. Ebenfalls mit dabei: Die tourismuspolitischen Sprecher von SPD- und CDU-Fraktion im Kieler Landtag, Regina Poersch und Hartmut Hamerich.

Nach seinem Besuch in der Marina sagte Meyer (Soundpfeil klicken):

Beim Besuch des Meereszeiten-Hotels in Heiligenhafen – einem von Land geförderten Drei-Sterne-Plus-Hotel – sprach Meyer mit NDR-Welle-Nord-Reporter Julian Marxen über die Entwicklung des Tourismus in Schleswig-Holstein allgemein.

Hier das Gespräch

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s