Ab sofort unter SH-Flagge: Land übernimmt alle Anteile der Tourismusagentur Schleswig-Holstein

Eigentümerwechsel: Die Tourismusagentur Schleswig-Holstein (TASH) ist nun ganz in Landes-Hand

Tash2

Stabwechsel bei der Tourismus Agentur Schleswig-Holstein (TASH): Im Rahmen einer Gesellschafterversammlung haben die bisherigen Eigentümer der TASH ihre Anteile heute (8. Juli) an das Land veräußert. „Mit der Übernahme der TASH unterstreicht das Land den Stellenwert, den der Tourismus in Schleswig-Holstein hat.  Die Umwandlung in eine Landesgesellschaft erfolgt aber auch vor dem Hintergrund des europäischen Beihilfe- und Vergaberechts,“ erläuterte Wirtschafts-Staatssekretär Dr. Frank Nägele nach der Sitzung.

Die TASH werde sich künftig auf ihre Kernaufgabe, das touristische Marketing, konzentrieren und damit ausschließlich Dienstleistungen im allgemeinen wirtschaftlichen Interesse wahrnehmen. Über die neue Organisationsform als öffentliche Einrichtung sei zudem sichergestellt, dass es keine europaweite Ausschreibung für die Erbringung der Leistungen geben muss. „Das europäische Recht führt dazu, dass sich inzwischen deutschlandweit touristische Organisationen neu aufstellen, dieser Schritt wird nun auch in Schleswig-Holstein vollzogen,“ so Nägele.

NaegeleWirtschafts-Staatssekretär Dr. Frank Nägele sagte zu dem heute besiegelten Verkauf

(Audiopfeil klicken)

Im Rahmen der Umwandlung der Gesellschaft übertragen die insgesamt zwölf Gesellschafter ihre Anteile auf das Land. Zu den bisherigen Gesellschaftern gehören unter anderem der Hotel- und Gaststättenverband DEHOGA, die regionalen Tourismusorganisationen, das Deutsche Jugendherbergswerk, der Verband für Camping- und Wohnmobiltourismus und die HanseMerkur Reiseversicherung.

Wirtschaftsminister Reinhard Meyer betonte anlässlich der Übernahme, dass das Land auch künftig auf eine enge Einbindung und die Expertise der bisherigen Gesellschafter setze. „Sie werden deshalb auch das touristische Marketing auf Landesebene über eine Mitarbeit im Marketingbeirat der TASH oder den Steuerungskreis Tourismus begleiten“, sagte er. Als aktuelle Schwerpunktaufgaben der TASH nannte Meyer neben der Umsetzung der Tourismusstrategie 2025 unter anderem das Auslandsmarketing mit dem Fokus auf die Zielländer Dänemark, Schweiz und Österreich.

Meyer_TouriMeyer sagte weiter

(Audiopfeil klicken)

Die Arbeitsverhältnisse der insgesamt 16 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der TASH bleiben von der Umwandlung der Gesellschaft unberührt.

Ein Kommentar zu “Ab sofort unter SH-Flagge: Land übernimmt alle Anteile der Tourismusagentur Schleswig-Holstein”

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s