Ahoi Kiel: Donnerstag startet der 35. Deutsche Seeschifffahrtstag an der Förde

Deutscher Seeschifffahrtstag ab Donnerstag mit 300 Teilnehmern in Kiel – auch Meyer mit an Bord

Überschattet von unklaren Perspektiven der Branche kommt in Kiel der 35. Deutsche Seeschifffahrtstag zusammen. Am Donnerstag und Freitag werden Experten auf eine Fachtagung über diverse Themen beraten. Auch Verkehrsminister Reinhard Meyer ist mit dabei. Von Risiken und Chancen für die Schifffahrt über den Meeresschutz und die Ausbildung reicht das Spektrum bis hin zu technischen Fragen. Zu der zweitägigen Fachtagung werden 300 Teilnehmer erwartet. Am Sonnabend und Sonntag folgt ein buntes Hafenfest für das breite Publikum. Zehntausende werden wohl kommen.m

Obwohl nach der Insolvenz der koreanischen Reederei Hanjin die Preise für die Containerschifffahrt in einigen Fahrtgebieten wieder deutlich gestiegen sind, werden nach Experteneinschätzungen hohe Verluste, steigende Risiken und Insolvenzen auch weiterhin das Bild in der internationalen Schifffahrt bestimmen.«Damit die Schifffahrt aus Deutschland auch in Zukunft in der Weltliga mitspielen kann, brauchen wir exzellentes maritimes Know-how am Standort», sagte der Präsident des Verbandes Deutscher Reeder (VDR), Alfred Hartmann, der Deutschen Presse-Agentur im Hinblick auf den Seeschifffahrtstag. Um das Know-how in der Krise zu erhalten, sei die öffentliche Förderung von einheimischem Bordpersonal auf europäisches Niveau angehoben worden. Dies habe erste positive Auswirkungen.

Hartmann zufolge haben sich trotz der Krise die Ausbildungszahlen stabilisiert. Für die Beschäftigung deutscher Seeleute unter deutscher Flagge gebe es neue Perspektiven.

Veranstaltet wird der Seeschifffahrtstag vom Deutschen Nautischen Verein. Schirmherr der alle drei Jahre stattfindenden Veranstaltung ist Bundespräsident Joachim Gauck. Zuletzt fand das Treffen 2013 in Wilhelmshaven statt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s