Flexiblere Ladenöffnungszeiten – Minister Buchholz rät zu Behutsamkeit

Buchholz mahnt bei Debatte um flexibleren Ladenöffnungszeiten: Nicht hinter den status quo zurückfallen! 

Eckernförde

Der Landtag hat Schleswig-Holsteins Landesregierung zu Gesprächen mit Kirchen, Kammern und Gewerkschaften über eine Flexibilisierung der Sonntagsöffnungszeiten aufgefordert. Für Tourismusminister Dr. Bernd Buchholz (FDP) ist ein Zurückfallen hinter den jetzigen Stand dabei ganz klar «keine Option», wie er soeben im Landtag sagte.

Die Rede von Buchholz in voller Länge (Pfeil klicken)

CDU, Grüne und FDP hatten einen entsprechenden Vorstoß in ihrem Koalitionsvertrag festgehalten. Die SPD lehnt eine Lockerung ab. «Berechtigten Klagen würde Tür und Tor geöffnet», sagte die SPD-Abgeordnete Regina Poersch. 2013 hatte sich die alte Landesregierung nach mehrjährigen Verhandlungen mit Kirchen, Wirtschaft und Gewerkschaften auf die aktuelle Regelung verständigt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s