Autofahrer aufgepasst – es bleibt rutschig auf unseren Straßen

Glatte Straßen haben im Norden Schleswig-Holsteins zu zahlreichen Unfällen geführt. In der Nacht zu heute  krachte es 13 Mal, die Straßen seien auch am Morgen noch «extrem glatt», wie ein Sprecher der Polizei sagte. In Treia im Kreis Schleswig-Flensburg rutschte ein Lastwagen am frühen Morgen zunächst in zwei Autos und krachte anschließend in ein Wohnhaus. Der Fahrer wurde eingeklemmt, die Hausbewohner blieben unverletzt. Auch den Streufahrzeugen und Einsatzwagen der Polizei bereitet die Glätte demnach Schwierigkeiten. Autofahrer sollten «extrem vorsichtig fahren», betonte der Sprecher.

Unser LBV-SH ist vorbereitet – sh:z von heute:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s