Nach Höhenflug in 2017: SH-Tourismus startet auch ins neue Jahr mit Top-Zahlen

Kniepsand

Nach dem Höhenflug im vergangenen Jahr startet der Tourismus in Schleswig-Holstein auch 2018 äußerst vielversprechend: Nach den heute vorgelegten Januar-Zahlen des Statistikamtes Nord wurden erneut mehr Gäste und Übernachtungen verzeichnet als im Vorjahr. Es wurden über eine Million Übernachtungen und knapp 300.000 Gäste gezählt, was einem Anstieg von 12,2  bzw. zehn Prozent im Vergleich zum Januar 2017 entspricht. Bei den Übernachtungen liegt der echte Norden deutlich über dem Bundesdurchschnitt, der eine Steigerungsrate von fünf Prozent aufweist.

Tourismusminister Dr. Bernd Buchholz zeigte sich entsprechend zufrieden: „Ich bin zuversichtlich, dass sich die positive Entwicklung auch in diesem Jahr fortsetzen wird. Ziel ist vor allem, dass die Gäste, die zum ersten Mal in Schleswig-Holstein ihren Urlaub verbringen, auch wiederkommen. Dazu wollen wir mit einem guten Angebot und mit hoher Qualität überzeugen.“

Wie der Minister weiter sagte, belegen die Zuwächse im Januar und weiteren Monaten der Nebensaison, dass sich die jüngsten Anstrengungen und Investitionen der Branche und des Landes auszahlen: „Schleswig-Holstein entwickelt sich mehr und mehr zur Ganzjahresdestination. Darum brauchen wir eine Infrastruktur für das ganze Jahr.“ Dazu zählt Buchholz neben attraktiven Unterkünften und einer vielfältigen Natur unter anderem gute und geöffnete Restaurants oder Wellnesseinrichtungen. „Ich bin sicher, dass wir noch weitere touristische Schätze heben können“, so Buchholz.

In die Januar-Erhebung einbezogen waren 2.963 geöffnete Beherbergungsstätten (ab zehn Betten) mit 169.000 Gästebetten sowie 79 geöffnete Campingplätze.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s