Betriebsbesuche in Baubranche: Heute mal per Motorrad statt per Dienstwagen….

Tour3
Auf Motorrad-Tour durch die Betriebe: Buchholz, Freiberg, Schareck
In Schleswig-Holstein wird kräftig gebaut und da sind die Betriebe im Land gefragt. Zusammen mit dem Vorstandsvorsitzenden des Baugewerbeverbandes Schleswig-Holstein, Thorsten Freiberg, und dem Hauptgeschäftsführer Georg Schareck besucht Wirtschaftsminister Bernd Buchholz zur Stunde zwei Unternehmen aus der Bauwirtschaft, um vor Ort tiefere Einblicke in die Branche zu gewinnen.

„Wir besuchen  die Segeberger Zimmerei Holzbau Pagels und das Bauunternehmen Dirk Kage in Hohenlockstedt, weil die Firmen beispielhaft die Leistungsfähigkeit unserer Branche zeigen“, sagt Schareck. Die Baubranche sei eine leistungsstarke Schlüsselbranche mit einer hohen Nachfrage und die beiden Unternehmen aus den Bereichen Holzbau und Umweltökologie, Massivbau und Gebäudetypologien würden eine große Bandbreite des Baugeschehens abbilden.

Mit einer derartigen Betriebstour werde vor allem die Gelegenheit zum gegenseitigen Austausch geschaffen. „Wir halten den direkten Kontakt mit den Betrieben für sehr wichtig – für beide Seiten“, meint Schareck, dessen Verband die Tour initiiert hat.

Zu den Betrieben

Die Zimmerei Holzbau Pagels GmbH mit Sitz in Bad Segeberg ist aus einer traditionellen Zimmerei und Sägewerk von 1912 hervorgegangen und wurde 1979 in zweiter Generation von Zimmermeister Manfred Pagels übernommen. Sie wird heute als hochmoderner Betrieb von Dipl.-Ing. Marcus Pagels geführt, beschäftigt Mitarbeiter aus den Bereichen Zimmerei, Dachdeckerei sowie Dachklempnerei und ist Ausbildungsbetrieb. Das Leistungsspektrum reicht von Zimmererarbeiten über Holzrahmen- und Fachwerkbau bis zum Schlüsselfertigbau (www.holzbau-pagels.de).

Kagebau errichtet als Generalunternehmer bezugsfertige Massivhäuser, sowohl Ein- als auch Mehrfamilienhäuser. Der Betrieb hat sich seit Firmengründung 1994 durch Dirk Kage als Einzelunternehmen mit vier Mitarbeitern zu einem mittelständischen Bauunternehmen mit heute rund 150 Angestellten, darunter 14 Auszubildenden, entwickelt. Am Firmensitz in Hohenlockstedt hat Kagebau einen Musterhauspark eröffnet. Sie unterhält Büros und Musterhäuser an weiteren Standorten in Schleswig-Holstein und Hamburg (www.kagebau.de).

So berichten die Lübecker Nachrichten


 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s