Der heiße Draht ist gespannt – die Arbeit unseres Silicon-Valley-Büros in San Francisco beginnt

Eroeffnung

Der heiße Draht zwischen Schleswig-Holstein und dem Silicon Valley ist gespannt: Gemeinsam mit dem Chef der Kieler Staatskanzlei, Dirk Schroedter, eröffnete Wirtschafts-Staatssekretär Dr. Thilo Rohlfs heute Nacht um 2 Uhr deutscher Zeit die gemeinsame Dependance von Schleswig-Holstein und Hamburg in San Francisco. Zu der Büroeröffnung und weiteren Terminen hält sich seit Sonnabend eine Delegation von rund 75 Vertreterinnen und Vertretern aus Wirtschaft und Wissenschaft in San Francisco auf.

Nach den Worten von Rohlfs ist das Projekt zunächst auf drei Jahre befristetet. Es solle Unternehmen aus dem Silicon Valley und San Francisco mit Akteuren aus Norddeutschland vernetzen. Dazu würden Mitarbeiter in San Francisco eng mit ihren Kollegen der Gesellschaft für Wirtschaftsförderung und Technologietransfer (WTSH) in Kiel kooperieren. Firmen und innovative Gründer aus Schleswig-Holstein und Hamburg hätten mit dem „Northern Germany Innovation Office» eine zentrale Anlaufstelle an einem der bedeutendsten Standorte der IT- und High-Tech-Industrie weltweit.

Weiter sagte Rohlfs nach der feierlichen Eröffnung (Video starten):

Weitere Eindrücke und Notizen der Reise finden sich im Blog unseres Kollegen Philipp Neuenfeldt unter www.wimi-sh.blogspot.com

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Notiz-Blog der Pressestelle des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Arbeit, Technologie und Tourismus

%d Bloggern gefällt das: