Fast so stark wie Bayern? Fast! Denn es gibt für die Wirtschaft noch eine Menge zu tun

„Fast so stark wie Bayern“, titelten diese Woche die „Kieler Nachrichten“ auf ihrer Wirtschaftsseite – und dürften damit bei so manchem Leser ungläubiges Staunen ausgelöst haben. Doch die freundliche Zuspitzung hat einen harten Fakten-Kern: In der Tat lag Schleswig-Holstein im ersten Halbjahr zum ersten Mal seit langer Zeit auf Rang 4 im Vergleich der Wirtschaftsleistungen aller Bundesländer. Denn im echten Norden erhöhte sich das Bruttoinlandsprodukt, also der Wert aller erzeugten Güter und Dienstleistungen, um real 0,9 Prozent. Deutschland insgesamt kam nur auf ein Plus von 0,4 Prozent. Für Wirtschaftsminister Bernd Buchholz verständlicherweise seine „Meldung der Woche“ – auch, wenn es noch eine Menge zu tun gibt. (Video starten)

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s