Buchholz nach Bahngipfel: Die DB muss zumindest wieder über 80 Prozent Pünktlichkeit erreichen

Es war eine zweifellos aufgewühlte, aber dennoch sehr sachlich und auf Dialog gerichtete Atmosphäre: Der dritte Bahngipfel in der Niebüller Friedrich Paulsen Schule mit rund 400 Gästen hat zum Beginn der Woche einmal mehr gezeigt – es läuft weiterhin nicht gut auf der Marschbahn-Strecke zwischen Niebüll und Westerland.

Was auch Verkehrsminister Bernd Buchholz frustriert, denn er sagt: Zum Jahresbeginn war die DB-Regio hinsichtlich Pünktlichkeit und Zuverlässigkeit schon einmal deutlich besser. Und: Mindestens 80 Prozent Pünktlichkeit müssen trotz der laufenden Sanierungsarbeiten drin sein. Seine „Meldung der Woche“  – Video starten:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s