Von Wattläufern bis Wasserstoff: Eine hoffnungsfrohe Woche im Technologie-Modus

Nach lähmenden Wochen des Corona-Stillstands geht – auch wenn die Pandemie noch lange nicht überwunden ist – ein gefühlt sanfter Ruck durchs Land. Ablesbar in dieser Woche auch am Terminkalender von Wirtschaftsminister Bernd Buchholz. Der Tourismus zieht wieder so kräftig an, dass der Wirtschafts-Ausschuss des Landtags sich mit dem Thema „Strand-APP“ für den Sommer befassen musste. Zudem feierte der bundesweit erste von Diesel auf Elektroantrieb umgerüstete ÖPNV-Bus seine Premiere in Kiel. Und: Auch beim Thema Wasserstoff geht’s voran. Eine echte Technologie-Woche für Buchholz – Video starten

Ein Gedanke zu „Von Wattläufern bis Wasserstoff: Eine hoffnungsfrohe Woche im Technologie-Modus“

  1. Es gibt erst 3 Anlaufstellen für Wasserstoff, bundesweit! Mit Wasserstoff lassen sich Wohnblocks mit Wärme und Strom versorgen….hier wäre gezielte Förderung für die Bauwirtschaft und größere Wohnungsgesellschaften wünschenswert, und vielleicht auch die alten Stromerzeuger….technisch versiertes Personal istja lernfähig und kann sicher auf neue Technoligieen umgeschult werden….für Schulen , Krankenhäuser, Pflegeheime und öffentliche Gebäude erstrebenswert! So lernt die nächste Generation von klein auf, womit sie später ihr Eigenheim klimafreundlich versorgen kann!
    Gute Woche nach Kiel…..

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s