Dank dem LBV.SH: In 12 Monaten fast 220 km Landesstraßen und Radwege flott gemacht

Die Zahl klang gewaltig: Der in fast 30 Jahren aufgebaute Sanierungsstau, der auf unserem 3.500 Kilometer langen Landesstraßennetz lastet, lag vor fünf Jahren noch bei gut einer Milliarde Euro. Seit einigen Jahren können vor allem staugeplagte Berufspendler ein Lied davon singen, dass das Land auch hier inzwischen kräftig die Ärmel hochkrempelt. Ausgerechnet das Corona-Krisenjahr 2020 erwies sich dabei mit einer Investition von rund 115 Millionen Euro als Rekordjahr – für Verkehrsminister Bernd Buchholz seine „Meldung der Woche“.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s