Buchholz zu Tourismus-Modellprojekten: „Lieber etwas später starten als rasch zu floppen“

Auch wenn die Corona-Infektionszahlen den Start an der Lübecker Bucht und in Büsum noch verzögern – in Eckernförde ist seit gut einer Woche das landesweit erste Tourismus-Modellprojekt zu besichtigen. Und gestern hat auch die Insel Sylt signalisiert, dass sie ab Mai zusammen mit dem Kreis Nordfriesland Modellregion sein und beweisen will, dass sicherer Tourismus trotz Pandemie möglich ist. Für Wirtschafts- und Tourismusminister Bernd Buchholz seine „Meldung der Woche“ – Video starten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s