Mit 40-Millionen-Rückenwind des Bundes: So will SH sich zum Radland Nummer 1 mausern

Mit weit über 5.500 Kilometern Radwegen liegt Schleswig-Holstein seit Jahren im Bundesvergleich an der Spitze. Doch das Radwegenetz ist größtenteils in die Jahre gekommen. Zudem hat die Landesregierung sich mit ihrer Radstrategie hohe Ziele gesteckt. Nämlich mehr Menschen zum Umstieg vom Auto aufs Rad zu bewegen, die Unfall-Zahlen zu reduzieren und die Städte und Kommunen insgesamt fahrradfreundlicher zu machen.

Dazu gibt es nun kräftigen Rückenwind des Bundes. Für Verkehrsminister Bernd Buchholz seine „Meldung der Woche“. Video starten…

Mehr dazu auch hier:

https://www.kn-online.de/Nachrichten/Schleswig-Holstein/40-Millionen-Euro-fuer-Radwege-in-Schleswig-Holstein

Ein Gedanke zu „Mit 40-Millionen-Rückenwind des Bundes: So will SH sich zum Radland Nummer 1 mausern“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s