Krisen zum Trotz: Oldesloer Hako-Gruppe wächst in Bad Oldesloe – Minister Madsen gratuliert

Spatenstich Hako-Chef Schreiber und Minister Madsen geben das offizielle Startsignal zum Bau der 20-Millionen-Logistikhalle

Die weltweit in 60 Ländern mit über 2000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern tätige Hako-Gruppe wächst – allen Krisen zum Trotz: Gemeinsam mit Geschäftsführer Mario Schreiber setzte Wirtschaftsminister Claus Ruhe Madsen am Nachmittag den ersten Spatenstich für einen 20 Millionen Euro teuren Erweiterungsbau. Auf 13.500 Quadratmetern entsteht in den kommenden 12 Monaten ein hochmodernes Logistikzentrum am Stammsitz in Bad Oldesloe (Kreis Stormarn).

„Die Landesregierung ist überaus froh, dass hier ein Weltmarktführer mit einer hoch motivierten Belegschaft ein solch deutliches Bekenntnis zum Standort ablegt“, sagte Madsen. HaKo ist auf die Produktion von Reinigungsmaschinen und Technik für Kommunen spezialisiert. „Durch unseren Neubau mit seinem voll digitalisierten Lager sparen wir in erheblichem Umfang Transportwege und erhöhen unsere Liefergeschwindigkeit deutlich“, sagte Schreiber. Zudem werde durch eine nachhaltige Bauweise der ökologische Fußabdruck des Konzerns noch einmal deutlich verbessert.

Minister Madsen (rechts) im Gespräch mit Hako-Chef Schreiber (links) sowie Joachim Blache – ebenfalls Mitglied der Geschäftsleitung

Das neue Gebäude im Gewerbegebiet von Bad Oldesloe wird aus einem fast 11.000 Quadratmeter großen eingeschossigen Logistikzentrum samt sieben Lkw-Andockstellen bestehen. Wie Madsen in seinem Grußwort an die Belegschaft sagte, sichere die Investition vor allem die hochwertigen Arbeitsplätze. Allein in Bad Oldesloe arbeiten rund 500 Menschen für Hako. „Und auch als Ausbildungsbetrieb haben Sie hier eine Strahlkraft von landesweiter Bedeutung“, so Madsen, zugleich Arbeitsminister.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s